LIPOFILLING

Beim Lipofilling, der autologen Fettgewebstransplantation, wird körpereigenes Fettgewebe in Lokalanästhesie mit feinen Kanülen abgesaugt und in den gewünschten Bereich eingespritzt. Mit diesem Verfahren lassen sich Alterserscheinungen im Gesicht wie ein Volumenverlust der Wangen oder tiefe Augenringe korrigieren, um ein jüngeres Aussehen zu erzielen. Auch flache Brüste, schlappe Ohrläppchen oder Fettgewebsverlust nach Operationen, Unfällen sowie entzündlichen Hauterkrankungen können durch Lipofilling behandelt werden. Da das eigene Körperfett verwendet wird, kommt es zu keinen allergischen Reaktionen. Außerdem sind sehr gute und dauerhafte Behandlungsergebnisse möglich, weil das Fettgewebe reichlich reife Stammzellen enthält.

lipofilling